VITA KUNST

 

Haripriya mit Stadtschamane Rahman

Ich bin freischaffende Künstlerin und liebe die Kraft der Farben und die der Kreativität.

Geboren im Sommer vor einundzwanzigtausend Tagen auf dem Planet Erde, in Offenbach am Main.
1970 nach Bonn weiter gereist.
1997 einen Computer gekauft und die Zeichen- und Fotosoftware entdeckt. Meine Art zu "malen" wirkte nicht wie digitale Pixel Kunst auf mich, grafisch durchgestylt, sondern wie lebendige Malerei. Eine schöpferische Reise von innen nach außen.
„ Fantastisch, Farbig, Faszinierend.“  Sich selbst durch Kunst sichtbar machen.

„ Hier sind alle Elemente beisammen, aus denen Kunst entstehen kann. Ihre Computerbilder rufen Farben, Töne, Erinnerungen und Gefühle wach, die von der Künstlerin zuvor gefunden, erlebt und verdichtet worden sind. Sie gehört zu diesen Kunst-Schaffenden, die uns mit mehreren Begabungen bereichern. Ein Blick auf ihre Vita lässt ahnen, auf welcher Bandbreite sie mit Klängen, Farben und Leuchtkraft experimentiert. Der Unterschied zwischen den momentan gängigen Arbeiten und ihren Bildern ist, dass sie zwar, wie alle anderen, auch Fotografien als Vorlage nutzt, sie aber nicht als Fotografin sondern als Malerin und Musikerin die Bildfläche zusammenfügt. Dadurch entstehen Visionen, die neue seelenvolle Realitäten erschaffen. Diese Realitäten sind in ihrer Zeichensprache so offen gehalten, dass der Betrachter ergiebig im Bildraum herum reisen und dabei wie in der Poetik des Zitats von Katherine Mansfiled: von der Wolke zum Mond, zum Meer und in die Stille gelangen kann. (Deva Wolfram)

Anregungen, Käufe, Nachfragen und Kommentare sind ausdrücklich erwünscht .
Vielen Dank für Ihren Besuch